Banner

Antrag an die Bibliothekskommission

Allgemeine Hinweise

Beiträge der Burgergemeinde Bern an wissenschaftliche Projekte an der Universität Bern

Um ihre Verbundenheit mit der Universität Bern zu unterstreichen, richtet die Burgergemeinde Bern ab dem Jahre 2013 im Rahmen eines jährlich bewilligten Kredits einmalige, kleinere Beiträge (in der Regel bis maximal CHF 5'000) an wissenschaftliche Vorhaben und Projekte der Universität Bern aus. Diese ersetzen die bisherigen Beiträge der Hochschulstiftung der Burgergemeinde Bern.

Kriterien und Rahmenbedingungen für die Projektunterstützung

-    Ansiedlung des Projekts an der Universität Bern
-    Beiträge an Veranstaltungen, die einen deutlichen Öffentlichkeitsbezug aufweisen, werden bevorzugt berücksichtigt; an Druckkosten für Publikationen (in der Regel keine Druckkostenbeiträge an Dissertationen ohne Bernbezug); an Konferenzen/Kolloquien, die von der Universität Bern veranstaltet werden; an Forschungsprojekte etc.
-    Einmalige Beiträge, in der Regel bis maximal CHF 5'000 (keine wiederkehrenden Kosten, keine Lohnkosten)
-    Insbesondere Kooperationsprojekte werden gerne gefördert
-    Keine Mehrfachfinanzierung von Projekten (z.B. kein Beitrag an Tagungsband, wenn bereits Symposium mit einem Beitrag unterstützt worden ist)
-    Pro Institut wird pro Jahr nur ein Beitrag für ein Symposium gesprochen
-    Keine Infrastrukturbeitrage (z.B. Anschaffung Apparate, Mobiliar etc.)
-    Keine Reisekosten für Forschungsreisen
-    Keine nachträglichen Beiträge an bereits abgeschlossene Vorhaben und Projekte
-    Gebührende Erwähnung der Burgergemeinde Bern (Informationen zum Corporate Design und Logo der Burgergemeinde)

Termine für die Gesuchseinreichung

Damit die Beitragsgesuche durch die zuständige Kommission behandelt werden können, sind die vollständigen Antragsunterlagen einzureichen bis:
-    15. Februar (Beanwortung bis 15. April)
-    15. Mai (Beantwortung bis 15. Juli)
-    15. Juli (Beantwortung bis 15. September)
-    15. September (Beantwortung bis 15. November)
Zu spät oder unvollständig eingereichte Anträge können erst am nächstfolgenden Termin behandelt werden.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Konto an,
oder registrieren Sie sich, wenn Sie noch keinen Zugang haben.

 

Registrieren Sie sich, wenn Sie noch keinen Zugang haben.

neues Passwort setzen

 
 

Burgergemeinde Bern
Bahnhofplatz 2 - Postfach - 3001 Bern
+41 31 328 86 00 - info@bgbern.ch